Der passende PC

Defektes AMD-Athlon-Mainboard anno 2000

Schuf ich Frankensteins Monster?

Passt alles zusammen?

Eine Frage, die ganze Foren füllt und die immer subjektiv beantwortet wird.
Meist hat man nur ein beschränktes Budget für den Rechner zur Verfügung.
So in etwa hat man eine Vorstellung davon, was man mit dem Gerät machen will.
Es hapert oftmals daran, dass man nicht so genau weiß, ob die eine CPU oder Grafikkarte wie viel schneller ist als die andere.
Eine gut Vergleichsmöglichkeit bietet die Site
Userbenchmark.
Dort kann man die Komponenten gegeneinander antreten lassen. Die Ergebnisse sind natürlich nicht Gottes Wort und schwachsinniger Weise fließt dort die Marktdurchdringung mit ein. Auch die User haben ein Wörtchen mitzureden Trotzdem kann man einen Tendenz dort ausmachen, wenn man nur auf die reinen Benchmarks (OC und Non-OC) achtet.

Habt Ihr alles beisammen? Prima! Aber gibt es eine Komponente, die die anderen ausbremst?
Dann schaut beim Bottleneck-Calculator vorbei und prüft Euren Wunsch-PC auf Engpässe.