macOS: Update schlägt fehlt

Wenn bei Eurem macOS das Update fehlschlägt, es kommentarlos immer und immer wieder installiert werden will, dann versucht folgenden Weg:
Das Terminal öffnen und dann den Ordner /Library/Updates löschen:

sudo rm -rf ~/Library/Updates

Danach das jeweilige Update manuell als Root installieren. Dazu die Liste der Updates anzeigen lassen:

softwareupdate --list

Ausgabe (Beispiel):

Software Update Tool

Finding available software
Software Update found the following new or updated software:
* Security Update -10.14.6
Sicherheitsupdate (10.14.6), 1568930K [recommended] [restart]

Das benötigte Update dann installieren lassen (Beispiel anhand von 10.14.6):

sudo softwareupdate --install "Security Update -10.14.6"

Ist das Update durchgelaufen, muss das System neu gestartet werden:

sudo reboot

Danach sollte das Update durchgeführt sein.

Hinweis für User mit einem Hackintosh (Clover Bootloader):
Bitte in der Bootauswahl „macOS DEINE VERSION Installer“ starten. Nach dem automatischen Reboot ist dieser Eintrag wieder vorhanden? –> erneut starten, bis die Installer-Auswahl verschwunden ist. Hängt halt immer vom Update ab.